Besucherausweise

 
Sie möchten eigene Besucherausweise erstellen lassen oder selber drucken? Bei Interprinter bekommen Sie alle Komponenten, die man zum Herstellen von Besucherausweisen benötigt: Kartendrucker, Software und Plastikkarten. Darüber hinaus beraten wir Sie gerne kostenlos hinsichtlich verschiedener Möglichkeiten der Umsetzung.

Am einfachsten erstellen Sie Besucherausweise mit unseren Startpaketen:

Ausweiskarten Startpaket
SMART-30 Single Startpaket
SMART-50 Single Startpaket
 

So entsteht ein Besucherausweis

 
1. Plastikkarte
Besucherausweise bestehen aus Plastikkarten im Scheckkartenformat. Diese sind von der Größe genormt und passen in jeden Geldbeutel. Passend dazu gibt es jede Menge Zubehör wie Kartenhalter und Kartenklipse, um den Besucherausweis sichtbar zu tragen. Das Bedrucken der Besucherausweise erfolgt im Offsetdruck oder direkt mit einem Kartendrucker.

Weitere Informationen:

Plastikkarten
Kartendrucker

2. Optional: Magnetstreifen oder Chip
Besucherausweise können optional mit einem Chip oder Magnetstreifen versehen werden. Damit lassen sich mit dem Besucherausweis weitere Anwendungen wie zum Beispiel Zutrittskontrolle zu sensiblen Unternehmensbereichen realisieren.

3. Bedruckung des Layouts
Damit die Besucherausweise optisch ansprechend sind, muss man sie bedrucken. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder bedruckt man die Besucherausweise mit einem Kartendrucker selbst oder Interprinter kann für Sie Besucherausweise vorab im Offsetdruck bedrucken und an Sie liefern. Der Offsetdruck bietet sich immer an, wenn Sie große Mengen identischer Karten erstellen wollen. Er ist günstig und qualitativ sehr hochwertig beim Herstellen großer Auflagen. Bei kleinen Auflagen empfiehlt sich das Bedrucken mit einem Kartendrucker. Wichtig zu wissen: Mit einem Kartendrucker darf sich der Druck pro Besucherausweis unterscheiden. Beim Offsetdruck ist dies nicht möglich. Man kann jedoch auch Karten im Offsetdruck vorbedrucken lassen und anschließend per Kartendrucker selbst personalisieren. Die Wirtschaftlichkeit entscheidet sich im Einzelfall – hier beraten wir Sie gerne.

4. Personalisierung
Oft werden Besucherausweise auf den Besucher personalisiert: Foto und Name des Besuchers oder Gültigkeitsdauer des Besucherausweises sind denkbare Anwendungen. Diese unterscheiden sich dann je Besucherausweis. Das Bedrucken erfolgt durch einen Kartendrucker. Im Bedruckungsvorgang kann man zeitgleich den Chip oder Magnetstreifen im Besucherausweis codieren. Nützlich ist hierbei die Software Cardfive. Mit ihr ist es nicht nur möglich das Layout des Besucherausweises selbst zu erstellen. Daten des Besuchers können über Eingabemasken vor dem Druck abgefragt werden oder über Datenbankanbindungen aus anderen Datenquellen bezogen werden. Auch interessant: Das optional erhältliche FaceSnap Plug-In erleichtert den Aufdruck des Besucherfotos. Durch die Anbindung einer Kamera wird ihr Besucher fotografiert. Im Anschluss wird das Foto automatisch optimiert und auf den Besucherausweis gedruckt. Auch hierzu berät Interprinter Sie gerne.
Schon gewusst?

Schon gewusst?

  Interprinter bietet Ihnen nicht nur alle Komponenten für Ihre Besucherausweise mit Preisgarantie. Wir übernehmen auch bei Bedarf die komplette Erstellung ihrer Karten im Druckservice und versenden Ihre Kartenmailings.


 

Hört sich kompliziert an? Ist es nicht. Nehmen Sie Kontakt auf, schildern Sie Ihre Anforderungen und wir sagen Ihnen, wie Sie Ihr Projekt am besten umsetzen.

Ihr Ansprechpartner: Torsten Zolna
Tel.: +49 (0) 21 62 / 81 94 6-0 oder forden Sie einen kostenlosen Rückruf an
E-Mail: info@interprinter.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular