Re-Transfer Kartendrucker

 

 

Mit einem Re-Transferdrucker erstellen Sie Plastikkarten in bestechender Qualität. Je nach Modell hat der Re-Transferdrucker eine integrierte Wendestation, sodaß Sie Kartenvorder- und Kartenrückseite in einem Arbeitsgang bedrucken können.

 

Wie funktioniert ein Re-Transferdrucker?

Im Gegensatz zu Thermosublimationsdruckern, wie z.B. dem SMART-50 wird beim Re-Transferdruck nicht direkt auf die Plastikkarte gedruckt, sondern auf einen sogenannten Re-Transferfilm. Dieser wird anschließend auf die Karte “auflaminiert”. Die Haltbarkeit des Drucks wird hierdurch nicht beinträchtigt.
Welche Vorteile bietet der Re-Transferdruck?
Der größte Vorteil des Re-Transferdrucks liegt darin, daß die Plastikkarte randablaufend bedruckt wird. Während beim Thermosublimationsdrucker eine Kältebrücke am Kartenrand entsteht, die das Bedrucken des Plastikkartenrandes unmöglich macht, wird bei einem Re-Transferdrucker nur indirekt auf die Plastikkarte gedruckt. Zudem erreicht ein Re-Transferdrucker eine deutlich höhere Druckqualität, was in erster Linie durch die fehlende Hitze beim eigentlichen Druckvorgang erzielt wird.
Auch beim Bedrucken von RFID-Karten, also kontaktlosen Chipkarten, ist der randlose Druck problemlos möglich. Thermosublimationsdrucker hingegen haben häufig das Problem, daß die zum Druck notwendige Hitze durch die, in der RFID-Karte innen verbaute Elektronik abgeleitet wird. Auch dies kann beim Re-Transferdruck durch das indirekte Druckverfahren nicht passieren.

Selbstverständlich können Re-Transferdrucker auch mit Magnetstreifenkodierer, Chipkodierer oder einem kontaktlosen Chipkodierer ausgerüstet werden.

Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben. Wir beraten Sie gerne!

 


 

Re-Transfer Kartendrucker – Retransfer – IDP – Zebra – preiswert von interprinter