Schülerkarten

 
Erstellen und drucken Sie eigene Schülerkarten selbst! Interprinter bietet Ihnen zum Herstellen von Schülerkarten alle Komponenten: Von Plastikkarten und Kartendrucker bis hin zur Software. Wir beraten Sie gerne kostenlos über unterschiedliche Möglichkeiten.

Am einfachsten erstellen Sie Besucherkarten mit unseren Startpaketen:

Ausweiskarten Startpaket
SMART-30 Single Startpaket
SMART-50 Single Startpaket

 

So entsteht eine Schülerkarte

 
1. Plastikkarte
Moderne Schülerkarten werden aus weißen Plastikkarten hergestellt. Diese sind im Scheckkartenformat genormt, passen in jedes Portemonnaie und sind somit jederzeit griffbereit. Auch die längere Haltbarkeit gegenüber den alten Papierausweisen spricht für moderne Schülerkarten aus Plastik. Durch den Einsatz eines modernen Kartendruckers hat die Schule die Möglichkeit, die Schülerkarten selber zu bedrucken.

Weitere Informationen:

Plastikkarten
Kartendrucker

2. Bedruckung des Layouts
Da persönliche Daten der Schüler nicht an dritte Personen weitergeleitet werden dürfen, erfolgt die Bedruckung direkt in der Schule mit einem Kartendrucker. Zum Einsatz kommen moderne Kartendrucker, die Schülerkarten vollfarbig drucken können. Eine Option für das Bedrucken einer Schülerkarte ist ein Kartendrucker mit einer Re-Write Funktion, welcher einzelne Bereiche auf der Schülerkarte löschen und neu beschreiben kann. Dadurch müssen Schülerkarten, die Sie erstellen, nach Ablauf der Gültigkeitsdauer nicht neu erstellt werden, sondern können einfach verlängert werden.

3. Personalisierung
Schülerkarten sind immer mit den Stammdaten (Name, Vorname, Geburtstag und -ort sowie Gültigkeitsdatum) der Schüler versehen. Darüber hinaus wird häufig ein Foto des Schülers auf die Schülerkarte aufgebracht. Die Software CardFive erleichtert das Herstellen des Layouts, das Einfügen der Personalien und des Schülerfotos. Die Daten des Schülers können vor dem Druck abgefragt und automatisch in das Layout der Schülerkarte eingefügt werden. Auch Anbindungen an Datenbanken oder Excel Tabellen sind möglich. Das optional erhältliche FaceSnap Plug-in bringt das Schülerfoto auf die Karte. Dazu muss lediglich eine Kamera eingesetzt werden, womit der Schüler fotografiert wird. Das Foto wird durch die Software von selbst optimiert und in der Schülerkarte platziert. Anschließend können Sie die fertigen Schülerkarten problemlos bedrucken. Hier bietet Ihnen Interprinter gerne kostenlose Beratungen an. Zögern Sie nicht, uns zu fragen!

Hört sich kompliziert an? Ist es nicht. Nehmen Sie Kontakt auf, schildern Sie Ihre Anforderungen und wir sagen Ihnen, wie Sie Ihr Projekt am besten umsetzen.

Ihr Ansprechpartner: Torsten Zolna
Tel.: +49 (0) 21 62 / 81 94 6-0 oder forden Sie einen kostenlosen Rückruf an
E-Mail: info@interprinter.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular